Wände im Sophia-Krankenhaus in Zwolle erfüllen alle Anforderun

By 12 Mai 2014Projekte

Das Problem

Anfang 2008 fand im Sophia Krankenhaus im niederländischen Zwolle ein Umbau der Ambulanz und der Unfallstation statt. Während des Umbaus lief der Empfang und Hilfeleistung für Patienten ungestört weiter. Eine Voraussetzung in Bezug auf die Wände war, dass diese feuerbeständig und schallisolierend sein mussten.

Die Lösung

Der Auftraggeber Isalakliniken, zu denen das Sophia Krankenhaus gehört, entschied sich für das FAAY-Produkt wegen dessen guter Eigenschaften. Das trockene und daher saubere Wandsystem lässt sich nicht nur sehr schnell montieren, sondern ist dazu auch nagel- und schraubfest. Für dieses Projekt wurde der Typ IW100 ausgewählt, der auch eine gute Schallisolierung und Feuerbeständigkeit bietet. Hiermit sind mit einem Schlag die gesetzlichen Schalldämmungsanforderungen erfüllt und ist eine Feuerbeständigkeit von 75 Minuten gewährleistet. Beides ist in einem Krankenhaus selbstverständlich besonders wichtig. Auch die Tatsache, dass man schwere Lasten wie Schränke und medizinische Geräte mit ruhigem Gewissen der Wand anvertrauen kann, spielte bei der Entscheidung eine Rolle.

Die Wände erfüllen jetzt die gesetzlichen Schalldämmungsanforderungen und weisen eine Feuerbeständigkeit von 75 Minuten auf.