Maximale thermische Isolierung

Die W’all-in-One® PG90 bietet maximale thermische Isolierung (3,85 Rc) bei einer minimalen Dicke (90 mm). Oder mit anderen Worten: Höherer Komfort, niedrigere Energiekosten und minimaler Raumverlust. Je dicker die W’all-in-One®, desto höher der Isolationswert (siehe auch: W’all-in-One® PG60 und W’all-in-One® PG70). Die W’all-in-One® PG90 besteht aus einer hochisolierenden, formfesten und feuersicheren PIR-Platte zwischen zwei Gipskartonplatten. Die W’all-in-One® PG90 wird (mit oder ohne Hohlraum) gegen die Rückwand befestigt. Wenn dies nicht möglich ist, empfiehlt sich die W’all-in-One® freistehend.

Die W’all-in-One® PG90 entspricht den Anforderungen der niederländischen Bauordnung und ist KOMO-zertifiziert. Die Wand ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit und bietet eine dauerhaft hohe thermische Wirkung. Diese Vorsatzwand ist die ideale Lösung bei kalten bzw. feuchten Mauern.

0
Feuerwiderstand < 20 min
0
Schalldämmung ca. 5 dB (Rw)
10
Wärmedämmung 3.85 m² K/W (Rc)

Vorteile

  • Beständige Grundstoffe und Materialien, nachhaltige Produktion, nachhaltiger Gebrauch.
  • Hohe Nagel- und Schraubfestigkeit auf der gesamten Oberfläche: 110 kg pro Schraube, 230 kg pro Vierkantholzschraube, ohne Dübel.
  • Trockenbau: Minimale Baubelästigung, sofort verkleidbar.
  • Totalsystem mit integrierten Folien, also keine Fehler oder Ausfallkosten.
  • Dauerhaft hohe thermische Wirkung (dampfsperrende Konstruktion ohne Kältebrücken).
  • Einsetzbar bis zu einer Höhe von 3600 mm, ohne Neigungen oder Krümmungen.
  • Zur Nachisolierung von Leibungen bei Zargen bieten wir vorgefertigte Leibungen an.
  • Mit ISSO-Zertifikat

Produkteigenschaften

  • Dicke: 90 mm.
  • Breite: 600 mm.
  • Höhe: 2600, 3000 oder 3600 mm.
  • Gewicht: 10,00 kg/m2
  • Montage gegen die Rückwand mit XPS-Befestigungsbalken.
  • Verkleidung: Selbst verkleiden mit Farbe, Zierputz, Fliesen, Tapete, Glasvlies, Stuckwerk oder Faay-Durchführleitung. Oder vorgefertigte Verkleidung mit Vinyl: Suwide® oder
  • Für Trocken-, Feucht- und Hygieneräume in Einzelhandel, Nutzbauten und Wohnungen.
  • Für Renovierung und Umbau.
  • In Feuchträumen empfiehlt sich eine Verleimung mit FaayFix®. Bitte beachten: Demontieren und Wiederverwenden ist danach nicht mehr möglich.