Atmende Innenklimawand

HV84 oder Innenklimawand ist eine atmende Wand, die als Trenn- oder Vorsatzwand erhältlich ist. HV84 trägt zur Verbesserung der Innenluftqualität sowie des thermischen und akustischen Komforts bei.

HV84 besteht aus einem Paneel mit einem Träger aus Holzfaserplatte. Darauf lässt sich eine natürliche und atmende Verkleidungsschicht nach Wahl auftragen. Zum Beispiel: Lehmstuck, Kalk- oder Zierputz in jeder gewünschten Farbe. Ideal für Schulen, Gesundheitseinrichtungen sowie Wohnungen – und für alle luftdicht gebauten Gebäude.

0
Feuerwiderstand > 30 min
0
Schalldämmung 35 dB (Rw) 34 dB (DnTak)
0
Wärmedämmung 0.63 W/m² K (U)

Vorteile

  • Beständige Grundstoffe und Materialien, nachhaltige Produktion, nachhaltiger Gebrauch.
  • Atmende Trenn-/Vorsatzwand mit einer dampfoffenen Konstruktion (weniger CO2).
  • Angenehme Akustik: Weniger Hall und dämpft Schall von oben.
  • Weist Kälte von außen ab. Weist bei Lehmverkleidung auch Wärme von außen ab.
  • Hohe Nagel- und Schraubfestigkeit auf der gesamten Oberfläche: 110 kg pro Schraube, 230 kg pro Vierkantholzschraube, ohne Dübel.
  • Zwei eingebaute vertikale Leitungsschächte pro Wandpaneel.
  • Trockenbau: Minimale Baubelästigung, sofort verkleidbar.
  • Aus erneuerbaren Grundstoffen und Materialien auf Biobasis hergestellt. Vollständig wieder verwertbar und recycelbar.

Produkteigenschaften

  • Dicke: 84 mm.
  • Breite: Standardmäßig 600 mm breit.
  • Höhe: Zwei Höhen (2600 und 3000 mm).
  • Gewicht: 24,30 kg/m2.
  • Verkleidung: Selbst verarbeiten –nach Verleimung der Paneele- mit atmender Verkleidungsschicht (Kalkputz). Oder mit Lehmstuckschicht (5 bis 20 mm) verkleiden lassen: Je dicker, desto optimaler die Regulierung der Luftfeuchtigkeit. Bei Lehmstuckverkleidung ist eine Paneelverleimung nicht erforderlich.
  • Für Trocken-, Feucht- und Hygieneräume in Einzelhandel, Nutzbauten und Wohnungen.
  • Für Neubau, Renovierung und Umbau.
  • In Feuchträumen empfiehlt sich eine Verleimung mit FaayFix®. Bitte beachten: Demontieren und Wiederverwenden ist danach nicht mehr möglich.
  • Bitte beachten: Nicht mit unserem KBL-System kombinierbar.