Schlankeste Vorsatzwand

Die GP22 ist unsere schlankeste Vorsatzwand (22mm) zur Verschönerung Ihrer Mauer. Daneben verbessert die GP22 die Schallisolierung etwas (um 10 bis 20 dB). Die äußerst geringe Dicke spart Raum und Gewicht. Die GP22 besteht aus Gipskartonplatten mit dazwischen einer 2,5 mm-Spanplatte. Die Wandelemente werden sehr einfach mit eisernen I- oder T-Profilen montiert. Durch Kombination der GP22 mit Isolationssmaterial bietet diese Wand dieselbe Schallisolierung, wie die VP35. Die GP22 ist im Vergleich zur VP35 jedoch dünner, leichter und günstiger. Die GP22 dient auch als Basiselement für die akustische Isolationswand IW90.

Die GP22 eignet sich ideal zum Überarbeiten verunstalteter Maueroberflächen oder unschöner Leitungen.

0
Feuerwiderstand > 30 min
0
Schalldämmung 10-20 dB (Rw)
10
Wärmedämmung 1.38 m² K/W (Rc)

Vorteile

  • Beständige Grundstoffe und Materialien, nachhaltige Produktion, nachhaltiger Gebrauch.
  • Hohe Nagel- und Schraubfestigkeit auf der gesamten Oberfläche: 35 kg pro Spanplattenschraube, ohne Dübel.
  • Stromanschlüsse und EDV-Kabel unsichtbar im Hohlraum verschwinden lassen.
  • Trockenbau: Minimale Baubelästigung, sofort verkleidbar.

Produkteigenschaften

  • Dicke: 22 mm.
  • Breite 600 mm.
  • Höhe: Sechs Höhen, variierend von 2400 bis 3600 mm.
  • Gewicht: 15,40 kg/m2
  • Verkleidung: Selbst verkleiden mit Farbe, Zierputz, Fliesen, Tapete, Glasvlies, Stuckwerk oder Faay-Durchführleitung. Oder vorgefertigte Verkleidung mit Vinyl: Suwide® oder
  • Für Trocken-, Feucht- und Hygieneräume in Einzelhandel, Nutzbauten und Wohnungen.
  • Für Renovierung und Umbau.
  • In Feuchträumen empfiehlt sich eine Verleimung mit FaayFix®. Bitte beachten: Demontieren und Wiederverwenden ist danach nicht mehr möglich.